Die Stammkapelle und Register



Als eine der ältesten Kapellen im Bezirk IV des Allgäu-Schwäbischen-Musikbundes können wir auf eine bewegte musikalische Geschichte zurückblicken. Unsere Wurzeln reichen bis ins Jahr 1720 zurück, als sich die ersten Musikbegeisterten zusammentaten, um gemeinsam ihrer Leidenschaft nachzugehen. Diese Liebe zur Blasmusik hält bis heute an.

 


Register

Querflöte

Anna-Lena Reiser, Sabrina Hartmann, Sylvia Lipp,

Anja Frei, Anna Mock, Marina Mößmer

Klarinette / Oboe

Madlen Merk, Franziska Sackl, Lea Martin, Patricia Nowak,  Annika Gerum, Hans Waldmann, Alina Merk, Stefan Mais

 



Saxophon

Andrea Ruhland, Hans Peter Waldmann, Alisia Endras, Tobias Hailand, Lisa Grotz, Ulrich Schindele

Trompete / Flügelhorn

Franz Sigl, Patrick Hailand, Adrian Wagner, Stefan Martin, Felix Förster, Michael Reiser, Martin Schweikart

 



Tenorhorn / Bariton

Markus Schindele, Tobias Riedle, Angelika Sirch, Leon Filser, Benno Schweikart, Ulrich Holzmann, Georg Holzmann, Sebastian Holzmann, Dieter Moser,

Philip Maier

Posaune

Markus Herz, Manuel Frei, Anderas Martin,

Karl Heinz Hartmann

 

 



Waldhorn

Salomon Gast, Markus Pietzsch, Pia Berkmüller, Peter Sigl

 

Tuba

Maximilian Horn, Michaela Moser, Bernhard Kögel, Stefan Merz, Christian Holzmann



Schlagzeug

Robert Frei, Jakob Greiner, Martin Schindele, Michael Zotz

 



Ehrenmitglieder

Ehrenmitglieder

Oben: Anderas Martin, Anton Merz, Hans Klein, Josef Sirch

Unten: Hans Waldmann, Franz Mair, Willi Moser,

Karl Sandholzer